Gemeinschaft Damanhur – ein gelebter Traum

Die Gemeinschaft Damanhur wurde aus einem Traum geboren. Dem Lebenstraum einer spirituellen Gruppe, der auf Optimismus und der Idee basiert, dass Menschen die Meister ihres eigenen Schicksals sein können.

Austausch des Wissens in der Gemeinschaft Damanhur, Piemont, Italien

Die Vision, mit Kunst und Spiel, mit liebevollem Respekt und Verbindung als Gruppe sich gegenseitig zu unterstützen und auf dem Weg der Bewusstheit voranzubringen, vertrat Falco Tarassaco (Oberto Airaudi), als er, zusammen mit einer Gruppe von Forschern und praktischen Idealisten, in den Siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts die spirituelle, menschliche und soziale Erfahrung der Gemeinschaft Damanhur gründete.

Gemeinschaft Damanhur, ein Lebensmodell, das funktioniert

Was ist Damanhur - die Stadt des Lichts?

… ein wahrhaft magischer Ort im Piemont, im Norden von Italien
… eine Lebensphilosophie und Gemeinschaft von Forschern
… ein Beispiel für eine funktionierende spirituelle Öko-Community
… eine hochmoderne nachhaltige Gemeinschaft
… ein leistungsfähiges Energiezentrum auf dem Planeten
… eine aktive, mehrsprachige Gemeinschaft, in Italien und der Welt
… eine autarke Föderation mit eigener Verfassung, Kultur, Kunst, Musik
… ein soziales Lebensmodell mit alternativem Zahlungsmittel, eigenen Schulen
… ein Ort der Bewusstheit mit Meditationsschule und einer Universität
Forschungslabor für Gesundheit, über Spiritualität, Natur, Wissenschaft und Technik

 

Künstlerisches Schaffen, forschen, Entwicklung

Die Föderation Damanhur repräsentiert eine faszinierende Welt, in der antike Traditionen mit fortschrittlicher Technologie und die Kunst der Meditation mit dem täglichen Leben verbunden werden. Der grösste verwirklichte Traum, sind die Tempel der Menschheit.

Saal des Sieges in den Tempeln der Menschheit

Damanhur, Eingeweihte des Meditationsweges und insbesondere die damanhurianischen Bürger im Valchiusella und dem umliegenden Land im Piemont, aber auch viele Menschen in weiteren Zentren in Italien und der ganzen Welt gehen den Pfad, den Falco Tarassaco vorschlug. Einen Weg, der zum Erwachen des inneren Lehrers durch Studium, Forschung und Experimentieren führt und den kompletten Ausdruck des individuellen Potenzials und letztendlich die Realisation des Superindividuums zum Ziel hat.

Bewusstseinsentwicklung im Volk von Damanhur

Sie möchten die Föderation Damanhur, das vielseitige und interessante Angebot an Besuchsprogrammen und Kursen der Damanhur University, insbesondere auch das Volk von Damanhur kennen lernen?

Gegenwärtig sein - im Jetzt leben, Falco TarassacoDie Meditationsschule von Damanhur z.B. wurde kreiert, um jedem an der Selbstentwicklung interessierten Menschen individuelle Möglichkeiten offerieren zu können: zu lernen, bewusster zu leben und das spirituelle und soziale Wissen allein oder in einer Gruppe zu erhöhen.

Es gibt viele Wege, Damanhur in Erfahrung zu bringen, jeder auf seine Art freudvoll und begeisternd gestaltet.

In Kursen und Wochenend-Seminaren kannst du dich weiterentwickeln, zum Beispiel in einem Seminar auf der Suche nach Vergangenen Leben, das immer wieder auch in der Schweiz abgehalten wird.

Erfahre mehr darüber, wie Menschen aus aller Welt durch Kurse und verschiedene Angebote der Gemeinschaft Damanhur, sich selbst und Freunde gefunden haben: Wege, die nach Damanhur führen und Menschen ausserhalb Italiens verbinden. Oder warum viele Menschen, die sich um eine bessere Gesundheit bemühen und um mehr Lebensenergie zu haben, sich an einen spirituellen Heiler wenden, damit sie eine Pranatherapie kanalisiert bekommen.

Interessiert dich der “Mythos Atlantis” ?

Erfahre mehr über verlorenes Wissen antiker Zivilisationen am Vortragsabend “Von Atlantis bis Ägypten”, einem Angebot im Begegnungszentrum Sinn-Raum. Frage uns nach dem Termin für den nächsten geplanten Vortragsabend.

 
Kontakt für weitere Informationen und Auskünfte zu Kursen.
Aktuelles in Facebook: Bewusstheit & spirituelle Entwicklung – Damanhur in der Schweiz.
Interessiert an Aktivitäten und Neuigkeiten?
Anmeldung zum Newsletter der Freunde von Damanhur in der Schweiz.