Synchronizität

Das Leben und das Umfeld, in das wir eingebettet sind, kann uns Nachrichten übermitteln. Eine der Möglichkeiten, mit der das System, das Universum/die Göttliche Matrix/… uns eine Botschaft senden kann, ist das Prinzip der Synchronizität.

Synchronizität als eine göttliche Erfahrung

Der Begriff „Synchronizität“ wurde vom Schweizer Psychoanalytiker C.G. Jung geprägt, um ein akausales, aber sinnfälliges Zusammentreffen von Ereignissen zu beschreiben. Es geht dabei um „eine psychisch bedingte Relativität von Zeit und Raum“ (Jung).

Dieses Phänomen ist als die Sprache des Universums anzusehen. Wenn wir also “universisch” zu sprechen lernen, verstehen wir den Sinn unserer im kosmischen Verständnis eingebundenen Handlungen und Synchronizität als eine göttliche Erfahrung, die uns erkennen lässt, dass wir im Einklang mit allem sind. Aber wir können Synchronizität auch auf einfacherem Weg in Erfahrung bringen und uns somit in das kosmische Ganze integriert fühlen…

Aber was ist Synchronizität ?

Synchronizität nach C. G. Jung

Ein Begriff, den C.G. Jung ebenfalls verwendete, ist das „kollektive Unterbewusstsein“. Er versteht darunter einen Speicher von Erfahrungen aus der gesamten Menschheitsgeschichte, mit dem unser Unterbewusstsein verbunden ist. So stehen wir also alle durch dieses kollektive Unterbewusstsein miteinander in Kontakt.

Unterbewusstsein, Geist und Materie sind miteinander verkoppelt. Man könnte auch sagen, dass ich DU bin und DU bist ICH, dass die Pflanze ebenso viel Anteile meiner selbst enthält, wie sie Energien von mir in sich wahrnehmen kann usw., nur dass die Art und Weise der Wahrnehmung variiert.

Eine andere Annahme ist, dass die Snychronizität ein Fluss von Informationen ist. Es zieht sich ein Netz von synchronischen Linien über die Erde, kreuzt sich an hoch energetischen Punkten, an denen sich plasmatisch hochfrequente Felder und entsprechende Kraftorte befinden. Die synchronischen Linien sind “Daten-Autobahnen” des Kosmos, über die Informationen ausgetauscht werden. Mehr kannst du darüber in “Spirituelle Physik” erfahren.

Synchronische Linien des Planeten Erde

Wie empfinden wir Synchronizität ?

Physisch sind wir voneinander getrennt und äusserlich sehen wir verschieden aus, aber wir sind alle aus dem gleichen Stoff gemacht und über die feinstofflichen Felder miteinander verbunden. Alles was existiert, Menschen, Tiere, Bäume, Berge sind aus derselben Ursubstanz gebildet, welche eingebettet ist in die höherdimensionale Welt.

Und deshalb sind wir alle untereinander verbunden und können synchronische Ereignisse auf der einen Seite miterleben, als Spiegel, der das reflektiert, was wir im Inneren glauben. Auf der anderen Seite bringen wir uns in Harmonie mit dem, was unser Höheres Selbst für uns möchte.

Synchronizität ist die Art und Weise mit der wir mit den täglichen Ereignissen interagieren. Jedes Objekt unseres Universums steht mit allen anderen in Verbindung, das lehrt uns schon die Physik.

Synchronizität und Interpretation der Wirklichkeit

Erfahre in einem Kurs über Synchronizität, wie Weissagungssysteme zu interpretieren sind, ihre Bedeutung und warum sie funktionieren. Und etwas über den Gebrauch der Archetypen und ihre Interpretation und die Bedeutung der Zahlen, die mit den Symbolen des Tarots in Verbindung stehen. Der Kurs beinhaltet das Studium und die Interpretation, um die Intuition zu entwickeln.

Bist du an diesem Kurs interessiert? Dann wende dich bitte über Kontakt/Anfrage an uns. Wir melden uns bei dir, sobald genügend Kurs-Interessenten zusammen sind.

Die “Zeichen lesen können”

… die das Leben uns schickt, ist ein Weg, der es uns ermöglicht, unsere Seele zu den Zielen zu führen, die wir im Herzen tragen.

Dieser Workshop und Vortrag ist als Einstieg in die Thematik “Synchronizität” gedacht. Ein Folgekurs kann viele Themen behandeln und liefert praktische Instrumente, um die Wirklichkeit um uns herum zu interpretieren, z.B.

·  Bedeutung von Weissagungen und ihr Gebrauch

·  Archetypen und Symbole der verschiedenen Traditionen

·  Zahlen, ihre Interpretation

·  das Wissen um unsere Persönlichkeiten

·  unsere Schicksalstendenz bis zur “Entdeckung” unserer innersten Fragen.

Ein spiritueller Weg, der uns Türen zeigt und uns den Schlüssel in die Hand gibt, um sie zu öffnen und zu erfahren, wie viele Dinge wir schon wissen. Ein Weg, der uns sensibler macht, unserer inneren Stimme zuzuhören.

Wir werden auf Wunsch diese Themen in einem Wochenendseminar vertiefen, denn mit der Synchronizität im Fluss zu sein, ist eines unserer machtvollsten Werkzeuge inspiriert und produktiv zu handeln.

Kurs: Synchronizität

Für Informationen und eine Anmeldung zur Kursteilnahme, nimm bitte Kontakt mit uns auf.